Mittwoch, 17. Mai 2017

Hausmeister - Der Allrounder im Unternehmen

In vielen Unternehmen ist der Hausmeister die heimliche gute Seele der Firma. Der Hausmeister kennt sich im Gebäude aus wie keine Zweiter und es gibt kaum einen Mitarbeiter, der keinen Kontakt zum Hausmeister besitzt. Die Tätigkeiten reichen von Reparaturen, Gartenarbeiten bis zu Besorgungen über ein breites Spektrum, was den Beruf äußerst interessant macht.
Abwechslungsreiche Aufgaben
Wurden Hausmeister früher oft belächelt, ist ihr Stellenwert im Unternehmen mittlerweile hoch anzusehen. Der Hausmeister, der heute als Facility Manager bezeichnet wird, bringt wissen über Gebäudeeigenschaften und Einkaufsverhalten mit, wie es im Unternehmen benötigt und geschätzt wird. Kleine Reparaturen, die Einstellung von Heizungs- und Klimaanlagen, Renovierungsarbeiten und Umzugshelfer gehören zu den Aufgaben, wenn es rund um das Thema Gebäude geht. Außerdem werden Hausmeister auf dem Betriebsgelände für die Gartenarbeiten, den Winterdienst und die Pflege der Beförderungsmittel eingesetzt. In einem dritten Arbeitsspektrum kauft der Facility Manager Kleinigkeiten, wie Büroartikel, Kaffee oder Arbeitskleidung, macht Kurierfahrten und ist für einige unternehmensinterne Prozesse verantwortlich. Die Aufgaben haben sich deutlich vergrößert und geben dem Hausmeister eine höhere Verantwortung, als es noch vor einigen Jahren der Fall war.

Anforderungen an Bewerber gestiegen

Der Hausmeisterposten kann aufgrund des breiten Spektrums nicht mehr durch jeden ausgeführt werden. Eine handwerkliche Ausbildung, beispielsweise im Bereich Sanitärtechnik oder Elektronik, wird bei der Anstellung in den meisten Firmen vorausgesetzt. Außerdem werden Hausmeister immer mehr mit kaufmännischer Arbeit konfrontiert, wenn ihnen ein eigenes Budget für das Gebäude zusteht und sie daher zu Jahreskalkulationen gezwungen werden. Ist ein Hausmeister zudem für die Bestellung von Fremdfirmen zuständig, fallen Vertragsgestaltungen und Verhandlungen in sein Aufgabenspektrum. Ein Führerschein für Besorgungsfahrten und Englisch als Fremdsprache werden ebenso von einem Bewerber erwartet, wie der professionelle Umgang zu unterstelltem Personal, wenn etwa Hilfsarbeiter im Unternehmen für den Hausmeister arbeiten. Die Bezahlung liegt tariflich bei 2.745 EUR brutto, wobei von einer Steigerung in den nächsten Jahren ausgegangen werden kann, da auch in dieser Branche ein Fachkräftemangel herrscht und die Anforderungen an den Posten steigen.

Wichtiger Bestandteil in jedem Unternehmen

Hausmeister werden überall dort benötigt, wo Unternehmen ein Gebäude zu unterhalten haben. Der Job ist interessant und Hausmeister sind häufig die gute Seele in den Firmen, da sie zu fast allen Mitarbeitern Kontakte pflegen. Doch die Anforderungen sind gestiegen und nicht mehr alle Personen können die Aufgaben problemlos durchführen.

Samstag, 8. April 2017

Neue Qualifikation für die GHG Hamburg

Für den Bereich Elektrotechnik und Generalunternehmer für Wohnungsinstandsetzung hat die GHG Hamburg den Eintrag in das Elektroinstallateurverzeichnis der Stromnetz Hamburg GmbH beantragt und einen entsprechenden Installateur-Ausweis erhalten. Die Stromnetz Hamburg GmbH ist die Betreiberin und Eigentümerin des Hamburger Stromverteilungsnetzes. Nach der Verordnung über die Allgemeinen Bedingungen für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung (NAV) ist sie nun bereichtigt, Arbeiten im Anschluss an dem Niederspannungsnetz in Kundenanlagen des Stromnetz Hamburg durchzuführen. Dieser Geschäftsbereich ergänzt hervorragend die bestehenden DGUV Leistungen. Zur Erhaltung des sicheren Zustandes elektrischer Arbeitsmittel sind wiederkehrende Prüfungen erforderlich, die von der GHG Hamburg durchgeführt werden dürfen.

In seiner mehr als 120jährigen Geschichte hat das Hamburger Stromnetz einen Weg voller Spannung beschritten: Von der Versorgung einzelner Häuser mit Licht bis zu einem modernen Netz, das eine der größten deutschen Metropolen zuverlässig und preisgünstig mit Strom versorgt.

Dienstag, 16. August 2016

TÜV Rheinland: Sicherheitsdefizite auf deutschen Spielplätzen

Verschleiß an Alt-Spielgeräten ist problematisch
Aktueller Test im Auftrag der CDU-Bürgerschaftsfraktion in Hamburg

Sicherheitsdefizite bei deutschen Spielplätzen.
Foto: TÜV Rheinland

Köln (ots) - In den letzten zehn Jahren hat TÜV Rheinland viele tausend bundesdeutsche Spielplätze auf Sicherheit untersucht sowie drei große bundesweite Sicherheits-Aktionen zeitgleich in Großstädten wie Hamburg, Köln, München oder Berlin durchgeführt. Die Ergebnisse waren erschreckend, teilweise mussten Spielplätze und Geräte unverzüglich gesperrt und abgebaut werden. Doch obwohl vor allem in großen Städten und Gemeinden in jüngerer Zeit mehr Qualität bei der Kontrolle und Pflege von öffentlichen Spielplätzen erkennbar ist, gibt es noch immer Sicherheitsdefizite.

Dienstag, 12. Juli 2016

Spielplatzprüfung Ausbildung

Die Überprüfung von Kinderspielplätzen sowie der darauf befindlichen Spielgeräte und -anlagen sind gesetzlich vorgeschrieben und dürfen nur von ausgebildeten Personal durchgeführt werden.
Prüfungen von Spielplätzen und Spielgeräteprüfung nach DIN EN 1176 Teil 7 und DIN SPEC 79161 werden von qualifizierten Spielplatzprüfern der GHG Hamburg durchgeführt. Über die gesetzlichen Vorschriften hinaus zur Überprüfung bieten wir zusätzliche Spielgerätewartung und Spielplatzkontrolle sowie notwendige Reparaturarbeiten der Spielgeräte, je nach Vertrag, an.

Sie als Betreiber von Spielplätzen oder Spielanlagen wollen die operative und visuelle Prüfung mit eigenem Personal durchführen?
Dafür bieten wir Ihnen die Schulungen zur Fachkraft für den sicheren Kinderspielplatz mit Sachkundenachweis gemäß DIN EN 1176 an. Fordern Sie unseren Flyer an: Infos und Kontakt Spielplatzprüfer Ausbildung Hamburg.
Spielplatzprüfung Ausbildung
Foto: Kinderspielplatz in einem Hamburger Wohngebiet

Dienstag, 1. Juli 2014

Umbenennung der Unfallverhütungsvorschriften

Alle Unfallverhütungsvorschriften (UVV), sowie entsprechende Grundsätze, Informationen und Regeln der Berufsgenossenschaften wurden in eine neue, sogenannte Transferliste der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) zusammengefasst. Dadurch ändern sich sämtliche Bezeichnungen: z. B. BGV A3 wird zu DGUV Vorschrift 3. Diese Änderung ist seit dem 01.05.2014 gültig! Inhaltlich gibt es jedoch keine Änderungen. Die GHG in Hamburg übernimmt für Sie die Überwachung dieser Vorschriften und nimmt die dazugehörigen Prüfungen ab. Elektroprüfung nach BGV A3 (bisher), neu DGUV V. 3+4

Infos unter: GHG-Hamburg.de
Prüfungen nach DGUV

Sonntag, 27. Oktober 2013

Spielplatzprüfungen nach DIN EN 1176 und DIN SPEC 79161

Die GHG Hamburg hat einen neuen Betriebsteil / Tätigkeit in das Portfolio genommen.

Bei der Tätigkeit handelt es sich um die vorgeschriebene Prüfung von Spielplätzen nach DIN EN 1176 Teil 7 und DIN SPEC 79161. Dafür halten wir einen qualifizierten Spielplatzprüfer nach DIN SPEC 79161 vor. Gemäß der DIN EN 1176 unterliegen Kinderspielplätze einschließlich ihrer Geräte, Mobiliar und Freiflächen der einmal jährlichen Hauptinspektion.


Die einmal jährliche Kinderspielplatz Jahreshauptinspektion ist mit der alle zwei Jahr wiederkehrendeen KFZ Hauptuntersuchung bein TÜV zu vergleichen. Sie dient zur Feststellung des allgemein betriebssicheren Zustandes von Anlage und Geräten. Hierfür halten wir entsprechende Prüfkörpersätze vor. Neubauabnahme von Spielplätzen nach DIN EN 1176 Teil 7. Freiräume und Fallschutzmaßnahmen. Prüfung auf Finger- und Kopffangstellen.
Spielplatz-Hauptprüfungen gemäß DIN EN 1176 Teil 7 und SPEC 79161 durch nach DIN SPEC 79161 zertifizierte Prüfer. Operative Spielplatzprüfungen gemäß DIN EN 1176 Teil 7.
Regelmäßige Sichtprüfungen im Rahmen von Dauerverträgen. Fallschutz ausbesserung / erneuerung. Reparaturen von Spielgeräten.

Infos und Kontakt bei GHG Hamburg Spielplatzprüfungen nach DIN und SPEC
 
Foto: © Fotolia XXV - Fotolia.com

Montag, 8. Juli 2013

GHG Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008

Die GHG Gesellschaft für Haus- und Grundstückspflege mbH hat den Bereich VDE-Prüfung nach BetrSichV, TRBS und BGV A3 zertifizieren lassen.

Seit diesem Jahr haben wir für diesen Bereich ein Qualitäts-managementsystem eingeführt und wenden dieses auch täglich bei unseren Kunden an.
Das Qualitätsmanagementsystem entspricht den Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2008.

Wir bemühen uns jeden Tag aufs neue unseren Standard für Sie weiter zu verbessern und arbeiten mit dem kompletten Team auf einem qualitativ sehr hochwertigen und professionellen Niveau.

Gerne beraten wir Sie und suchen mit Ihnen gemeinsam eine Lösung für die verschiedenen Dienstleistungen in und um Ihre Immobilie.

Möchten Sie ein kostenloses und unverbindliches Angebot für die Prüfung Ihrer elektrischen Betriebsmittel?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.